Angebote zu "Hunte" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

See in Niedersachsen
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 57. Kapitel: Steinhuder Meer, Maschsee, Huvenhoopssee, Dümmer, Meißendorfer Teiche/Bannetzer Moor, Zwischenahner Meer, Balksee, Lengener Meer, Ewiges Meer, Seeburger See, Wollingster See und Randmoore, Northeimer Seenplatte, Tankumsee, Grüner See, Bullenseen, Sellstedter See und Ochsentriftmoor/Wildes Moor, Wipperteich, Heidbergsee, Kleiner Bornhorster See, Südsee, Ölpersee, Großes Meer, Altwarmbüchener See, Bernsteinsee, Großer Bornhorster See, Denkershäuser Teich, Helmstedt-Harbke-See, Darnsee, Mickelmeer, Salzgittersee, Lakenteich, Göttinger Kiessee, Rethmoorsee, Stoteler See, Attersee, Horstsee, Charlottensee, Sandwater, Muswillensee, Rubbenbruchsee, Tweelbäker See, Versener Heidesee, Blankenburger See, Naturdenkmal Alter Teich, Aschenhütter Teich, Breites Wasser, Ohlenstedter Quellseen, Auflandeteich Groß Bülten-Adenstedt, Juessee, Silbersee, Tillysee, Erholungspark Hartensbergsee, Doktorsee, Vechtesee, Allersee, Itelteich, Kleines Meer, Sager Meer, Bansmeer, Boekzeteler Meer, Mühlenbachsee, Dammer Bergsee, Lechtegoor, Laarsche Bruch, Loppersumer Meer, Frauenmeer, Flögelner See, Ihler Meer, Großes Engelsmeer, Hohnsensee, Neuer Teich, Dahlemer See, Ottermeer, Timmeler Meer, Wiedensee, Lengeder Teiche, Nobiskuhle, Alveser See, Uphuser Meer, Heeder See, Bederkesaer See, Kesselsumpf, Schmelzteich, Halemer See, Ochsenpfuhl, Schloppsee, Schwarzes Meer, Idasee, Spadener See, Tunxdorfer Waldsee. Auszug: Der Dümmer, gelegentlich auch Dümmersee genannt, ist ein flacher See im Westen des norddeutschen Tieflandes in Niedersachsen (Deutschland). Er wird von der Hunte durchflossen. Blick vom Mordkuhlenberg ostwärts über die Dammer Berge auf den DümmerDer Dümmer liegt in der Dümmer-Geestniederung. Anderthalb Kilometer westlich des Dümmers beginnt der Anstieg der bis zu 145 m hohen Dammer Berge; um den See herum befinden sich Nieder- und Hochmoore der Diepholzer Moorniederung. Der Dümmer liegt im knapp 500 km² großen Naturpark Dümmer, in dem er neben den Dammer Bergen und dem Stemweder Berg das zentrale Landschaftselement ist. Die Wasserfläche des Sees gehört vollständig zum Landkreis Diepholz, aber an seinem Westufer reicht der Landkreis Vechta bis ins Deichvorland. Bei Dümmerlohausen ist die Kreisgrenze nur wenige Meter von der Uferlinie entfernt. Im Südwesten neben der Hunte-Einmündung reicht ein Zipfel des Landkreises Osnabrück bis einen halben Kilometer vor dem See. Während der Kreis Diepholz seit 1585 (Grafschaft Diepholz) sowie 1582 (Grafschaft Hoya) zu Hannover gehört, war das Gebiet des Kreises Vechta jahrhundertelang Territorialbesitz des Bistums Münster und kam erst mit dem Reichsdeputationshauptschluss von 1803 zu Oldenburg. Daher wird es zum Oldenburgischen Münsterland gerechnet. Der Dümmer ist, nach dem Steinhuder Meer, der zweitgrößte See in Niedersachsen. Er bietet mit seiner Wasserfläche von rund 13,5 km² - die Fläche innerhalb des Ringdeiches einschließlich der Verlandungszonen beträgt 16 km² - und einer maximalen Wassertiefe von nur 1,50 m günstige Bade- und Wassersportmöglichkeiten. Der Flachsee mit entsprechend flachen Stränden am West- und am Ostufer ist von Nord nach Süd maximal 5 km lang und von West nach Ost maximal 3,4 km breit. Der Wasserkörper wird von der Hunte durchflossen. Sie verlässt den See in mehreren Armen, deren größter nicht der "Hunte", sondern der Lohne genannte Arm ist. Weitere Arme sind die Grawiede und - künstlich - Wätering, Dor

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
See in Niedersachsen
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 57. Kapitel: Steinhuder Meer, Maschsee, Huvenhoopssee, Dümmer, Meißendorfer Teiche/Bannetzer Moor, Zwischenahner Meer, Balksee, Lengener Meer, Ewiges Meer, Seeburger See, Wollingster See und Randmoore, Northeimer Seenplatte, Tankumsee, Grüner See, Bullenseen, Sellstedter See und Ochsentriftmoor/Wildes Moor, Wipperteich, Heidbergsee, Kleiner Bornhorster See, Südsee, Ölpersee, Großes Meer, Altwarmbüchener See, Bernsteinsee, Großer Bornhorster See, Denkershäuser Teich, Helmstedt-Harbke-See, Darnsee, Mickelmeer, Salzgittersee, Lakenteich, Göttinger Kiessee, Rethmoorsee, Stoteler See, Attersee, Horstsee, Charlottensee, Sandwater, Muswillensee, Rubbenbruchsee, Tweelbäker See, Versener Heidesee, Blankenburger See, Naturdenkmal Alter Teich, Aschenhütter Teich, Breites Wasser, Ohlenstedter Quellseen, Auflandeteich Groß Bülten-Adenstedt, Juessee, Silbersee, Tillysee, Erholungspark Hartensbergsee, Doktorsee, Vechtesee, Allersee, Itelteich, Kleines Meer, Sager Meer, Bansmeer, Boekzeteler Meer, Mühlenbachsee, Dammer Bergsee, Lechtegoor, Laarsche Bruch, Loppersumer Meer, Frauenmeer, Flögelner See, Ihler Meer, Großes Engelsmeer, Hohnsensee, Neuer Teich, Dahlemer See, Ottermeer, Timmeler Meer, Wiedensee, Lengeder Teiche, Nobiskuhle, Alveser See, Uphuser Meer, Heeder See, Bederkesaer See, Kesselsumpf, Schmelzteich, Halemer See, Ochsenpfuhl, Schloppsee, Schwarzes Meer, Idasee, Spadener See, Tunxdorfer Waldsee. Auszug: Der Dümmer, gelegentlich auch Dümmersee genannt, ist ein flacher See im Westen des norddeutschen Tieflandes in Niedersachsen (Deutschland). Er wird von der Hunte durchflossen. Blick vom Mordkuhlenberg ostwärts über die Dammer Berge auf den DümmerDer Dümmer liegt in der Dümmer-Geestniederung. Anderthalb Kilometer westlich des Dümmers beginnt der Anstieg der bis zu 145 m hohen Dammer Berge; um den See herum befinden sich Nieder- und Hochmoore der Diepholzer Moorniederung. Der Dümmer liegt im knapp 500 km² großen Naturpark Dümmer, in dem er neben den Dammer Bergen und dem Stemweder Berg das zentrale Landschaftselement ist. Die Wasserfläche des Sees gehört vollständig zum Landkreis Diepholz, aber an seinem Westufer reicht der Landkreis Vechta bis ins Deichvorland. Bei Dümmerlohausen ist die Kreisgrenze nur wenige Meter von der Uferlinie entfernt. Im Südwesten neben der Hunte-Einmündung reicht ein Zipfel des Landkreises Osnabrück bis einen halben Kilometer vor dem See. Während der Kreis Diepholz seit 1585 (Grafschaft Diepholz) sowie 1582 (Grafschaft Hoya) zu Hannover gehört, war das Gebiet des Kreises Vechta jahrhundertelang Territorialbesitz des Bistums Münster und kam erst mit dem Reichsdeputationshauptschluss von 1803 zu Oldenburg. Daher wird es zum Oldenburgischen Münsterland gerechnet. Der Dümmer ist, nach dem Steinhuder Meer, der zweitgrößte See in Niedersachsen. Er bietet mit seiner Wasserfläche von rund 13,5 km² - die Fläche innerhalb des Ringdeiches einschließlich der Verlandungszonen beträgt 16 km² - und einer maximalen Wassertiefe von nur 1,50 m günstige Bade- und Wassersportmöglichkeiten. Der Flachsee mit entsprechend flachen Stränden am West- und am Ostufer ist von Nord nach Süd maximal 5 km lang und von West nach Ost maximal 3,4 km breit. Der Wasserkörper wird von der Hunte durchflossen. Sie verlässt den See in mehreren Armen, deren größter nicht der "Hunte", sondern der Lohne genannte Arm ist. Weitere Arme sind die Grawiede und - künstlich - Wätering, Dor

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Rund um die Hunte
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund um die Hunte ab 14.9 € als gebundene Ausgabe: vom Dümmer bis zur Weser. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Bildbände, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Das Wittlager Land
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach seinen erfolgreichen Bildbänden über Bad Essen und den Wittlager Altkreis beschäftigt sich der bekannte Bad Essener Autor Wolfgang Huge in diesem Buch vor allem mit den kleineren Orten des Wittlager Landes. Er lenkt den Blick des Lesers auf das Alltagsleben in den Dörfern zwischen der Wende zum 20. Jahrhundert und den Sechzigerjahren. Dabei finden die Entwicklungen in der (Land-)Wirtschaft, Industrie und im Bergbau Beachtung, aber auch das Leben der Kinder, vor allem in der Schule. Wolfgang Huge verfolgt die Hunte mit ihren zahlreichen Mühlen fast von der Quelle bis zur Mündung in den Dümmer und begibt sich gleichermaßen auf die Spuren frühester Siedlungsgeschichte und modernster Technik in Form von Eisenbahnen, Raketen und Flugzeugen. Die über 200 historischen Fotos und Postkarten aus den Archiven des "Wittlager Kreisblattes", der Gemeinden Bad Essen, Ostercappeln und Bohmte sowie Privatbeständen laden zu einer spannenden Reise in die Vergangenheit ein. Wer sich für die Geschichte des Wittlager Landes interessiert, kommt an diesem informativen Bildband nicht vorbei.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Das Wittlager Land
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach seinen erfolgreichen Bildbänden über Bad Essen und den Wittlager Altkreis beschäftigt sich der bekannte Bad Essener Autor Wolfgang Huge in diesem Buch vor allem mit den kleineren Orten des Wittlager Landes. Er lenkt den Blick des Lesers auf das Alltagsleben in den Dörfern zwischen der Wende zum 20. Jahrhundert und den Sechzigerjahren. Dabei finden die Entwicklungen in der (Land-)Wirtschaft, Industrie und im Bergbau Beachtung, aber auch das Leben der Kinder, vor allem in der Schule. Wolfgang Huge verfolgt die Hunte mit ihren zahlreichen Mühlen fast von der Quelle bis zur Mündung in den Dümmer und begibt sich gleichermaßen auf die Spuren frühester Siedlungsgeschichte und modernster Technik in Form von Eisenbahnen, Raketen und Flugzeugen. Die über 200 historischen Fotos und Postkarten aus den Archiven des "Wittlager Kreisblattes", der Gemeinden Bad Essen, Ostercappeln und Bohmte sowie Privatbeständen laden zu einer spannenden Reise in die Vergangenheit ein. Wer sich für die Geschichte des Wittlager Landes interessiert, kommt an diesem informativen Bildband nicht vorbei.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Rund um die Hunte
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund um die Hunte ab 14.9 EURO vom Dümmer bis zur Weser. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Rund um die Hunte
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser eindrucksvolle Farbbildband zeigt die Hunte von der Quelle bis zur Mündung in die Weser. An zahlreichen Stationen hat der Fotograf und Autor die Besonderheiten dieses Flusses und der anliegenden Orte festgehalten.Zwischen dem Dümmer und der Weser durchfließt die Hunte die charakteristischen Naturräume Moor, Geest und Marsch im Oldenburger Land. Mit dem Lauf der Hunte verbindet sich ein enger Bezug zur Geschichte der frühen Besiedelung der Wildeshauser Geest. Auf zahlreichen Wanderwegen entlang des Flusses und auf den Deichen erlebt der Naturfreund ein vielfältiges und abwechslungsreiches Landschaftsbild. Aber ebenso vielfältig zeigt sich die Kulturgeschichte dieser Region.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Gut zufrieden an Bergsee und Dümmer
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Am Südrand der norddeutschen Tiefebene liegt der Naturpark Dümmer mit seinen stark voneinander unterschiedlichen und in ihrer jeweiligen Art reizvollen Landschaftsräumen, die insgesamt 472 km umfassen: Zwei Höhenzüge ragen heraus: der Stemweder Berg und die Dammer Berge, umgeben von Hochmooren, Weiden und Äckern, dazwischen Städtchen, Dörfer, Windmühlen und Hofanlagen mit weitgehend historisch-niedersächsisch geprägtem Erscheinungsbild - und zwei bemerkenswerte Gewässer: der zweitgrösste Binnensee Niedersachsens, der von der Hunte gespeiste Dümmer als Anziehungspunkt für Segel- und Surfsportler und der Dammer Bergsee, einzigartiges Naturparadies mit seltenen Pflanzen, Rastplatz für zahllose Zugvogelarten, entstanden aus dem ehemaligen Klärbecken eines längst verschwundenen Erzbergwerkes, Zwei Seen - zwei Autoren, die ihre Einbindung, ihre Zufriedenheit in die Natur, in das Gefüge der Menschen beschreiben. ERNST-FRIEDRICH BERNING , geboren am 24.6.1936 in Bielefeld, Schul- und Studienzeit in Bielefeld, nach dem Pädagogik-Studium ab 1963 bis zur Pensionierung Lehrer in Haldem, 40 Jahre Organistan der St.Marienkirche in Dielingen - mit einem stets weit offenen Herzen für die Kirchenmusik in Haldem (Heilig-Kreuz- Kapelle, Gemeindezentrum). Ernst-Friedrich Berning sagt von sich: 'Meine Liebe zum Gedicht und zur Musik ist mir in die Wiege gelegt worden; und was ich gedichtet, gesungen und gespielt habe, war mir immer als von Gott gegeben bewusst. Von meinem Wohnort Haldem weiss ich: Er war und ist bis heute mein LEBENS-ORT. URSULA LANGE Ursula Lange, geboren 1921, lebt seit 1968 im südoldenburgischen Damme. Seit Beendigung ihrer Berufsarbeit als Fachübersetzerin hat Ursula Lange bisher acht eigene Bücher veröffentlicht, in denen sie Zeitgeschichte am Beispiel menschlicher Schicksale thematisiert und dabei gelegentlich auch Autobiografisches verarbeitet. Zahlreiche Anthologien und Jahrbücher enthalten Texte der Autorin, bis heute schreibt sie für verschiedene Periodika,und drei ihrer Liedertexte wurden als Chorsätze vertont und mehrfach mit Erfolg aufgeführt. Ursula Lange wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem Kulturpreis der Stadt Damme im Bereich Literatur für das Jahr 2005.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Gut zufrieden an Bergsee und Dümmer
11,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Am Südrand der norddeutschen Tiefebene liegt der Naturpark Dümmer mit seinen stark voneinander unterschiedlichen und in ihrer jeweiligen Art reizvollen Landschaftsräumen, die insgesamt 472 km umfassen: Zwei Höhenzüge ragen heraus: der Stemweder Berg und die Dammer Berge, umgeben von Hochmooren, Weiden und Äckern, dazwischen Städtchen, Dörfer, Windmühlen und Hofanlagen mit weitgehend historisch-niedersächsisch geprägtem Erscheinungsbild - und zwei bemerkenswerte Gewässer: der zweitgrößte Binnensee Niedersachsens, der von der Hunte gespeiste Dümmer als Anziehungspunkt für Segel- und Surfsportler und der Dammer Bergsee, einzigartiges Naturparadies mit seltenen Pflanzen, Rastplatz für zahllose Zugvogelarten, entstanden aus dem ehemaligen Klärbecken eines längst verschwundenen Erzbergwerkes, Zwei Seen - zwei Autoren, die ihre Einbindung, ihre Zufriedenheit in die Natur, in das Gefüge der Menschen beschreiben. ERNST-FRIEDRICH BERNING , geboren am 24.6.1936 in Bielefeld, Schul- und Studienzeit in Bielefeld, nach dem Pädagogik-Studium ab 1963 bis zur Pensionierung Lehrer in Haldem, 40 Jahre Organistan der St.Marienkirche in Dielingen - mit einem stets weit offenen Herzen für die Kirchenmusik in Haldem (Heilig-Kreuz- Kapelle, Gemeindezentrum). Ernst-Friedrich Berning sagt von sich: 'Meine Liebe zum Gedicht und zur Musik ist mir in die Wiege gelegt worden; und was ich gedichtet, gesungen und gespielt habe, war mir immer als von Gott gegeben bewußt. Von meinem Wohnort Haldem weiß ich: Er war und ist bis heute mein LEBENS-ORT. URSULA LANGE Ursula Lange, geboren 1921, lebt seit 1968 im südoldenburgischen Damme. Seit Beendigung ihrer Berufsarbeit als Fachübersetzerin hat Ursula Lange bisher acht eigene Bücher veröffentlicht, in denen sie Zeitgeschichte am Beispiel menschlicher Schicksale thematisiert und dabei gelegentlich auch Autobiografisches verarbeitet. Zahlreiche Anthologien und Jahrbücher enthalten Texte der Autorin, bis heute schreibt sie für verschiedene Periodika,und drei ihrer Liedertexte wurden als Chorsätze vertont und mehrfach mit Erfolg aufgeführt. Ursula Lange wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem Kulturpreis der Stadt Damme im Bereich Literatur für das Jahr 2005.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot